19. September 2014 / Veranstaltung „Nahrungsmittelunverträglichkeit aus Sicht der Chinesischen Medizin“

Viel Obst und Gemüse, Vollkornbrot und Milchprodukte. Diesen Gesundheitstipp bekommt man heutzutage fast überall. Wellness- Zeitschriften, Internetblogs, Freunde und auch die meisten TherapeutInnen raten zu einer Umstellung der Ernährung auf diese vermeintlich gesunden Lebensmittel. Doch auch dies gesunden Lebensmittel geraten immer öfter in Verdacht, Auslöser von diversen Allergien und Unverträglichkeiten zu sein. An diesem Abend werden die Therapiemöglichkeiten der Chinesischen Medizin bei Nahrungsmittelunverträglichkeit auf einfache Weise erklärt. Dazu gehören eine konstitutionsgerechte Ernährungsberatung, der Einsatz von Phytotherapeutika sowie Akupunktur.

Ich freue mich auf Ihre Teilnahme.

Ihre Azam Abadi

 

Termin: Donnerstag, 19. September 2014 / 19:00 – 20:30 Uhr

Ort: ABZ Mitte – Zentrum für Klassische Akupunktur, Frankfurter Str. 59, 63067 Offenbach

Referentin: Azam Abadi (Heilpraktikerin / Dipl. Ing. für Lebensmitteltechnologie)

2018-01-26T13:29:23+00:00